Die Kommunale Informationsverarbeitung (KIV) Thüringen GmbH als der Kommunale IT-Dienstleister in Thüringen mit seinen öffentlich, rechtlichen Gesellschaftern, dem Gemeinde und Städtebund Thüringen, dem Land Thüringen sowie den Thüringer Verwaltungen, ist die zentraler IT-Dienstleistungsgesellschaft im Kommunalen Umfeld. Als Komplettanbieter betreuen wir von Gotha aus eine Vielzahl von Kommunalen Einrichtungen in Thüringen. Unsere Aufgaben sind die Umsetzung der Thüringer Digitalisierungsvorhaben, die Beratung, die Planung, die Installation von innovativen IT Infrastrukturen und von Kommunalsoftware, der Betrieb eines eigenen Cloud-Rechenzentrums sowie die Entwicklung von eigenen Softwareprodukten.

Wollen Sie moderne Arbeitsplätze, intelligente Prozesse, zufriedene Bürger und Mitarbeiter, Produktivität und Ansehen selber für Thüringen mitgestalten wollen, dann kommen Sie in unser Team als

Digitalisierungsberater*in (m/w/d)

 

Das spricht für uns:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Gleitzeitgestaltung und mobile Arbeitsplätze
  • Entlohnung entsprechend Qualifizierung und Erfahrungen in Anlehnung an den TVöD
  • sozial ausgeglichenes und sicheres Betätigungsfeld
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • modernes, attraktives Arbeitsumfeld im Rahmen mobilen Arbeiten (Homeoffice) uns im Zentrum der Residenzstadt Gotha
  • vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt der Kommunalen IT
  • Möglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken
  • vorbildliche Sozialleistungen
  • außergewöhnliche Unternehmenskultur, die um die Bedeutung jedes einzelnen Mitarbeiters weiß
  • Umfangreiche Mitarbeiter-Benefits

 

Das spricht für Sie:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Ausbildung als IT-Fachinformatiker oder gleichwertige Erfahrungen
  • Kenntnisse in der Umsetzung von IT- und Digitalisierungsprojekten sind Ihnen bekannt
  • Ihr ausgeprägtes, zielorientiertes, eigenständiges Denken und Handeln erlauben es Ihnen selber die Schwerpunkte der Digitalisierung zu erkennen um diese dann in strategischen und gesellschaftlichen Zielstellungen mit zu formulieren
  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen mit Überzeugungskraft und Analysestärke runden Ihre selbstständige und strukturierte Arbeitsweise ab
  • Engagement und hohe Einsatzbereitschaft

 

Darüber sprechen wir gemeinsam:

Nach fundierter Einarbeitung bestehen Ihre Aufgaben vor allem in:

  • in der eigenständige Umsetzung von strategischen Projekten im Kommunalen- und Landesumfeld im Bereichen Digitalisierung, Prozessmanagement und Transformation von Prozesse
  • Als Teamplayer planen Sie, gemeinsam mit anderen Beratern aus unserem Haus sowie den Kunden, die Digitalisierungs- Strategie und setzen diese dann auch in konkreten Softwareentwicklungsprozessen mit um.
  • In spannenden Projekten lernen Sie die Vielfalt der kommunalen IT-Landschaft kennen und können Ihre Wissen als Berater und Entwickler in agilen Projekten mit hohen Grad an Entscheidungsfreiraum und Entwicklungsmöglichkeiten einbringen.
  • Je nach Ihrer Qualifizierung und Ihren Erfahrungen bieten wir Ihnen eine leistungsorientierte Vergütung in Anlehnung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) – Stufe 9 bis 12.

 

Ihre Chance

Wenn Sie in einem zukunftsorientierten Team aktiv viel bewegen und gestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung unter .